Gedenktafel der Familie Weil

Gedenkplakette der Familie WeilZu ihrem Treffen im Jahr 2009 im Kraichgau schufen Vertreter der Familie Weil eine kleine Tafel. Die Familie wollte eine gemeinsame Erinnerungsmöglichkeit für die im Holocaust ermordeten Angehörigen der Familie und an alle anderen Opfer der Naziherrschaft haben.

Da die Nachkommen der Familie über die ganze Welt verstreut leben, wurde als ein Ort für die Tafel die ehemalige Synagoge des Heimatortes gewählt, auch wenn die meisten der verzeichneten Personen nicht in Steinsfurt gelebt haben. Eine entsprechende Tafel wurde auch am Mausoleum in Waibstadt angebracht.

 

Bis zum Abschluss der Renovierungsarbeiten ist die Plakette provisorisch unter dem Ehrenmal angebracht. Später soll ein Rahmen gefunden werden, der angemessener ist.

Folgende Personen sind verzeichnet (gegen den Uhrzeigersinn):

Die Tafel wurde von Madelaine Linden gestaltet.

 Anmerkung:

Wir sind noch am Anfang und wir suchen weitere Informationen zu diesen Personen. Dabei wären wir für jede Hilfe oder Korrektur dankbar.
Am besten ist eine Email an Verein(at)synagoge-steinsfurt.org.